Fast unsichtbar und doch ganz wichtig – Komparsen bei Rote Rosen

Das Thermometer zeigt minus sechs Grad, als an einem Montag im Januar mein Telefon klingelt. "Hast Du heute mittag Zeit, als Komparsin beim Außendreh einzuspringen?" Natürlich sage ich sofort ja. Mein erster Außendreh! Dreimal war ich bereits im Studio dabei. Gedreht wird heute in der Heiligengeiststraße. Es ist schon das zweite Mal, dass ich mit … Weiterlesen Fast unsichtbar und doch ganz wichtig – Komparsen bei Rote Rosen

Ein Jahr (es geht voran) – 365 Tage Lüneburg

Keine Atempause Geschichte wird gemacht Es geht voran (Fehlfarben) Nun ist der Frühling endlich da! Er hat sich zwar etwas Zeit gelassen. Aber er konnte ja auch nicht wissen, dass Ostern dieses Jahr so früh liegt. Das mit dem Osterfeuer haben wir dann in diesem Jahr doch gelassen. Mit dem Fahrrad über tief verschneite Wege … Weiterlesen Ein Jahr (es geht voran) – 365 Tage Lüneburg

Den Frühling einläuten – Osterfeuer in und um Lüneburg

Jetzt habe ich mich seit Wochen auf mein erstes Osterfeuer in Lüneburg gefreut, und nun das: Schnee! Ja, ich weiß, dass Ostern dieses Jahr sehr früh im Jahr liegt. Aber langsam reicht es wirklich! "Wenn das Wetter schlecht ist und wir im Stau stehen ist Ostern", schreibt die Landeszeitung heute. Wie wahr. In den Stau … Weiterlesen Den Frühling einläuten – Osterfeuer in und um Lüneburg

Ganz nah dran – ein Plädoyer für kleine Hallen

Am vergangenen Samstag war ich endlich mal wieder auf einem Live-Konzert. Gustav Peter Wöhler gab sich mit seiner Band auf GUT Bardenhagen die Ehre. Kennst Du nicht? Dann wird's Zeit! Als Schauspieler hast Du ihn sicher hier und da mal im Fernsehen gesehen. Selten in Hauptrollen, aber umso häufiger in ganz besonderen Nebenrollen. Zu Beginn … Weiterlesen Ganz nah dran – ein Plädoyer für kleine Hallen

Eat the world – Lüneburg kulinarisch entdecken

Der arme Robert! Der junge Baumeister, so die Sage, begann 1402, einen neuen Kirchturm für die St. Johanniskirche zu bauen. Der alte war durch einen Blitzeinschlag abgebrannt. Nach zwei Jahren war das Werk vollbracht. Aber als die Gerüste abgetragen wurden, sah jedermann, wie schief die neue Turmspitze geworden war. Vor lauter Gram stürzte sich Robert … Weiterlesen Eat the world – Lüneburg kulinarisch entdecken

Lüneburg und das weiße Gold

Auf ntv.de fand ich heute einen ziemlich guten Artikel über Lüneburg, den ich Dir nicht vorenthalten möchte. Salz, das weiße Gold, das der Stadt einst zu Reichtum verhalf, ist das zentrale Thema in dem Beitrag. Das erinnert mich daran, dass das Salzmuseum immer noch auf meiner Liste steht.... Den Artikel findest Du hier. Museen hebe ich … Weiterlesen Lüneburg und das weiße Gold

Danke!

Die ersten 50 Follower - ich bin begeistert! Als kleines Dankeschön, hier ein best-of mit 50 Fotos aus meinen bisherigen 26 Beiträgen. Zur Zeit arbeite ich an einem Gastbeitrag über meine Israel-Reise, den ich auf dem Reiseblog einer Freundin veröffentlichen darf. Außerdem bin ich dabei, meinen Australien-Neuseeland-Blog von vor zwei Jahren zu überarbeiten, um ihn … Weiterlesen Danke!